Direkt bestellen - Blog - Ratgeber - News - Hersteller A-Z

Diät mit Bewegung - Wie nehme ich mit Selbstüberzeugung richtig ab ?

Ziele erreichen mit der richtigen Balance im Leben

Gewichtsverlust ist rein theoretisch durch die Kombination Bewegung und Umstellung der Ernährung ganz einfach. Vorausgesetzt, Sie besitzen Disziplin und beherrschen die Kunst der Selbstüberzeugung.

Bereits der deutsche Schauspieler und Sänger Kurt Grosskurth beschrieb den Fluch verschiedener Diäten treffend mit seinem Zitat "Der leichteste Tag bei einer Abmagerungskur ist der Dritte; dann hat man sie nämlich schon aufgegeben".

Folgende Punkte sind ein Muss im Kampf gegen überflüssiges Gewicht.

  • Ausgewogene Ernährung und Bewegung bilden eine wichtige Einheit.
  • Bauen Sie Muskeln auf.
  • Vermeiden Sie Heißhungerattacken.
  • Langsames Essen füllt den Magen schneller.
  • Essen Sie alles, worauf Sie Lust haben.
  • Bewegung baut Frust ab - Essen fördert ihn.
  • Bringen Sie Geduld mit - gut Ding braucht Weile.

Die Kombination aus Diät und Bewegung

Bringen Sie Bewegung in Ihr Leben. Je mehr Sie sich bewegen, umso höher steigt der Kalorienverbrauch. Im optimalen Fall beginnen Sie mit dem Laufen oder mit Nordic Walking.

Viele Strecken können problemlos mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, anstelle mit dem Auto. Eine attraktive Variante ist die Fahrt ins Büro mit dem Fahrrad.

Auch über längere Distanzen. Obwohl es zu Beginn Überwindung kosten wird, fühlen Sie sich nach der Umsetzung dieses Entschlusses mit jedem Tag körperlich wohler. Gleichzeitig starten Sie mit großem Elan in den Arbeitstag. Achten Sie parallel dazu auf eine gesunde und kalorienreduzierte Ernährung.

Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand

Abnehmen in gemütlicher Ruheposition? Wer träumt davon nicht. Doch so unwahrscheinlich ist diese Perspektive nicht. Vorausgesetzt, Sie besitzen ausreichend Muskulatur, die entsprechend Energie verbraucht.

Diese Muskulatur muss erworben werden. Und zwar mit sportlicher Aktivität. Gezielte Kraftübungen in Kombination mit Laufen und Radfahren sorgt für das Wachstum der Muskulatur, einen erhöhten Energiebedarf im Ruhezustand und gleichzeitig für einen straffen Körper.

Selbstverständlich sollten Sie trotz sportlicher Aktivitäten Ihre Ernährung im Auge behalten und diese ausgewogen und gesund gestalten.

Heißhungerattacken gefährden so manche Diät

Eine einzige Heißhungerattacke, der Sie nachgeben, kann alle guten Vorsätze zunichtemachen. Rüsten Sie auf, um in dieser Situation Versuchungen in Form eines fettigen Käse-Schinken-Croissants oder anderen Leckereien zu widerstehen.

Hilfreich für diese Fälle ist spontaner Aktivismus in Form einer sportlichen Betätigung. Hier sind Hundebesitzer im Vorteil, die ihren Hund auf ein rasantes Spiel einladen.

Oder Sie bereiten sich genussvoll eine aromatische Tasse Tee zu. Vorbeugend achten Sie bei der Ernährung auf stark sättigende Lebensmittel. Im absoluten Ernstfall helfen Obst und Gemüse als Snack für zwischendurch.

Kleine Tricks während Ihrer Diät

Zahlreiche kleine Tricks erleichtern Ihren Kampf gegen die unerwünschten Pfunde.

  • Essen Sie langsam und mit Genuss. Denn erst nach zehn Minuten realisiert der Körper, dass Sie satt sind.
  • Das Sprichwort "Die Augen sind größer als der Bauch" hat eine absolute Berechtigung. In Bezug auf die Essensmenge wird Ihren Augen das Mitspracherecht entzogen. Bereiten Sie möglichst kleine Portionen zu und denken Sie daran, dass eventueller Hunger nach der Mahlzeit mit Obst gestillt werden kann.
  • Ihre Ernährung darf alles enthalten, was Sie gerne essen. Von gesunden Dingen, die Ihre Diät unterstützen, darf es mehr sein. Speisen, die zum Boykott gegen Ihre Maßnahmen aufrufen, werden in möglichst geringen Mengen verzehrt.
  • Sie neigen bei Frust zum Essen? Bewegen Sie sich oder belohnen Sie sich mit etwas Schönem.

Und denken Sie immer daran, dass eine Diät Ihre Geduld regelmäßig auf die Probe stellt. Lassen Sie sich von keiner Diät verführen, die Ihnen eine Gewichtsabnahme von fünf Kilogramm pro Woche verspricht. So wie Sie nicht von heute auf morgen die überflüssigen Kilos zugenommen haben, werden Sie die unerwünschten Begleiter nicht innerhalb weniger Tage los.

Artikel aus Rubrik: Ernährung und Vitamine und Sport und Fitness - 05.02.2014

Artikel gelesen? Ja, dann Teile oder verlinke auf den Artikel:
 Permalink:

Anzeige

Bearbeite Anfrage ...

Bearbeite Anfrage ...
Medikament Vorschau
Feedback